Natalia Ring

P1030589

Labortechnische Assistentin (BTA)

Aufgabenbereiche:

  • Isolierung und Kultivierung von Mikroorganismen, v.a. Einzellern
  • Taxonomie von Ciliaten und anderen Einzellern
  • Methoden: Silberfärbemethoden für Ciliaten, Bildanalyse, molekulare Analysen etc.
  • Durchführung und Auswertung ökophysiologischer Experimente

Seit Jan 2014 in Forschungsgruppe ‚Ökologie und Taxonomie planktischer Ciliaten‘ bei Bettina Sonntag (50%)

Ausbildung und beruflicher Werdegang

Sep 2015- Aug 2017 (20%) FWF-Projekt ‚Netzwerkanalysen in mikrobiellen Nahrungsnetzen: Ciliaten als Modelle‘, PI B. Sonntag

Aug-Dez 2013: (100%) Labortechnische Assistentin am Forschungsinstitut für Limnologie, Mondsee

Apr 2011-Aug 2013: (50-100%) BTA am Institut für Forstgenetik, vTI, Waldsieversdorf, Deutschland im Projekt ‚Tetraploide‘ und ‚FASTWOOD II‘

Jul-Oct 2010: Praktikum am Institut für Pharmazeutische Wissenschaften, Abteilung Pharmakognosie, Karl-Franzens-Universität Graz, Österreich

Jun-Aug 2009: Praktikum am Hygiene-Institut der Charité CBF, Berlin, Deutschland

Sep 2007-Jul 2010: Ausbildung zur Labortechnischen Assistentin (BTA) am OSZ für Biologie, Chemie und Physik (Lise-Meitner-Schule) in Berlin, Deutschland

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*