Urotricha castalia (Video)

Jan
15
Posted by sonntag

Urotricha castalia ist ein heterotrophes Plankton-Ciliat in Seen, das sich hauptsächlich von kleinen Algen ernährt. Im Video ‚Urotricha castalia 1‘ sehen wir die pulsierende (kontraktile) Vakuole im Hinterende und die verlängerten Caudalcilien (im Video oben). Im Video ‚Urotricha castalia 2‘ sehen wir ein zwischen Deckglas und Objektträger eingequetschtes Individuum mit intrazellulären Bakterien (Symbionten? Parasiten?), die sich rasch im Zellinneren bewegen. Das Bild unten zeigt die typischen unterschiedlichen Extrusomen (Zellorganellen, die bei Gefahr ausgeschleudert werden oder zum Beutefang eingesetzt werden): Pfeile weisen auf die spindelförmigen ca. 6 µm langen Extrusomen im unbewimperten Hinterende und die kurzen ca. 2,5 µm langen Extrusomen im bewimperten vorderen Teil der Zelle hin.

Interessanterweise kommt es von Zeit zu Zeit zu einer Art ‚Flammenbildung‘, d.h., die Bakterien ‚formieren sich‘ und die Zellmembran wird in eine Richtung ausgedehnt. Kurz darauf wird die ‚Flamme‘ wieder ‚eingezogen‘ (nach ca. 30 sec und 5,5 min im Video zu sehen). So etwas haben wir noch nie gesehen! Wenn Sie Hinweise haben, wie dieses Phänomen zustande kommt, dann melden Sie sich bitte bei uns!

Kontakt

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*